Gesundheit

  • BVB / FREIE WÄHLER empfängt Schierack bei dessen eigenem Wahlkampftermin

    Am Samstag besuchte CDU-Spitzenkandidat Michael Schierack die Brandenburgklinik in der Bernauer Waldsiedlung. Üblicherweise laufen solche Treffen schön inszeniert ab. Doch BVB / FREIE WÄHLER war früher da und empfing den CDU-Chef gebührend.

    Mit Plakaten der Marke "Wir lieben Gesundheit - BVB / FREIE WÄHLER" erinnerten wir Schierack, dass die CDU in ihrer Koalitionszeit mit der SPD die medizinische Versorgung im ländlichen Raum entgegen aller Zusagen nicht verbessern konnte. Wir stehen für einen klaren Ausbau der Daseinsfürsorge und werben dafür, keine Region abreißen zu lassen.

    WP 20140906 003

    Willkommen Herr Schierack! Wir lieben Gesundheit - BVB / FREIE WÄHLER.

  • Weiterlesen...

  • Impfen für alle? - Schulze impft die Landesregierung!

    Christoph Schulze weist auf Defizite beim Impfen in Brandenburg hin - Ministerin prüft unseren Vorschlag

    Christoph Schulze kopie kopieWährend sich SPD und Linke mit einem Placebo-Antrag zum Impfen selbst inszenieren wollten, wurden sie in der Debatte mit ihren eigenen Versäumnissen konfrontiert. Für unsere Landtagsgruppe ergriff Christoph Schulze das Wort und erklärte, dass das zentrale Problem nicht unbedingt die Impfung bei Kindern ist. Diese weisen eine recht hohe Durchimpfungsquote auf. Doch gerade bei jungen Erwachsenen lässt die Bereitschaft zu vorbeugenden Impfungen merklich nach.

    impfung

    Schulze stellte dar, dass das Bundesland Sachsen in diesem Bereich vorbildlich handelt. Es ist das einzige Land, das eine eigene Ständige Impfkommission hat. Impfungen, ob für Kinder oder Erwachsene, die von dieser Kommission empfohlen werden, muss die Krankenkasse zahlen. Brandenburg hat eine solche Impfkommission nicht. Zahlreiche Bürger sind nicht bereit, 60-80 Euro für bestimmte Impfungen zu berappen. Diese mangelnde Durchimpfung führt dann zur Gefährdung immunschwächerer Kinder.

    Gesundheitsministerin Golze (Linke) kam mächtig ins Rudern, war sie doch offensichtlich über diesen Sachverhalt nicht im Bilde. Die sonst so sozial auftretende Ministerin musste einräumen, dass sie unseren Einwand prüfen und Schritte überlegen werde. Wir sind gespannt, was hier kommt. Wir erwarten konkrete Maßnahmen der Ministerin noch vor dem Sommer. So sieht es aus, wenn Selbstbeweihräucherungsversuche auf kritisches Faktenwissen treffen.

  • Weiterlesen...

  • Regierung auf die Schulbank: Schlieben zeigt, wie es besser geht

    Enquete-Kommission ländlicher Raum tagt in Iris Schülzkes Heimat Schliebener Land – Bürger und Unternehmer benennen Probleme

    Nach ihrem Landtagseinzug musste Iris Schülzke (BVB / FREIE WÄHLER) nach 24 Jahren als Amtsdirektorin von Schlieben schweren Herzens an ihren Nachfolger Andreas Polz übergeben. Doch ihr Herz hängt weiter an ihrer Heimat. Hier hat sie den engsten Kontakt mit den Menschen. So schlug sie vor, die Tagung der Enquete-Kommission zur Zukunft des ländlichen Raums ins beschauliche Schliebener Land in Elbe-Elster zu legen. Die Mitglieder der Kommission sollten die Probleme der Menschen vor Ort aus erster Hand erfahren.

    Schon bei der Fahrt durch den Ort merkt man, dass Schlieben anders ist als die Darstellung des ländlichen Raums Seitens der Landesregierung. Fast alle Häuser sind saniert und strahlen trotz Regenwetters in frischen Farben. Es gibt Läden im Ort. Die Straßen – in der Innenstadt meist als historische Pflasterstraßen hergerichtet – sind in gutem Zustand. In der Kita toben die Kinder, und die Schule platzt aus allen Nähten. Der Ort straft die Landesregierung Lügen, die stets den unumgänglichen Tod des ländlichen Raums an die Wand malt.

  • Weiterlesen...

  • Schutz vor radioaktiver Strahlung durch Radon

    BVB / FREIE WÄHLER hat für die kommende Sitzung des Landtages einen Antrag auf Vorbeugung gegen die radioaktive Strahlenbelastung durch Radon eingereicht

  • Weiterlesen...