Volksinitiative „Brandenburg braucht Tegel“ macht Halt in Schwedt

Die von BVB / FREIE WÄHLER und FDP initiierte Volksinitiative „Brandenburg braucht Tegel“ macht Halt in Schwedt. So werden die lokalen Vertreter der Kampagne Unterschriften sammeln und über die infrastrukturellen Ziele des Vorhabens aufklären.

In der ersten Stufe des Volksgesetzgebungsverfahrens werden 20.000 Unterschriften benötigt. Ziel ist es, aus möglichst allen Regionen Brandenburgs Zustimmung zu mobilisieren.

Beim Sammelstand mit dabei: Landratskandidat Torsten Gärtner.

Der Sammel-und-Info-Stand findet statt: Schwedt, Am Bollwerk, Sonntag, den 15. April von 14 bis 16 Uhr.